Im Fokus

Noch ist die Gartensaison nicht beendet:

Jetzt ist die Zeit für die winterharten Salate, die Frost bis -15 °C leicht überstehen.

Darunter fallen die Asiasalate, die wie die Rukola als Pflücksalate verwendet werden können. Gut lassen sie sich mit anderen Salaten mischen. Sie können aber auch kurz gedünstet und als Gemüse gegessen werden.

Daneben gibt es auch verschiedene andere frostharte Salate, Kopfsalate, Endivien, Pflücksalat und auch Brasilianer. Werden sie jetzt bald gesetzt und es wird ein schöner Herbst, dann können sogar noch vor dem Wintereinbruch die Köpfe geerntet werden.

Man kann sie aber auch später in ein Frühbeet oder Gartenhaus setzen (in den schneearmen und wärmeren Gegenden auch im Freien), dann kann man im Frühjahr umso früher die ersten Salatköpfe ernten, je nach Gegend bereits ab März.

Ab sofort stehen Pflanzen von Asiasalaten wie Mizuna, Namenia, Grün im Schnee, .....

und winterharten Salaten wie Goutte de sang, Insalata Dolomiti, Winterbutterkopf, ...... Zur Verfügung.

Alle Sorten hier

Preis pro Pflanze 30 cent

Bei Interesse einfach ein Mail schreiben an info@pflanzgutes.com oder anrufen unter 349 2910226. Gerne kann ich die Pflanzen auch bis Bozen bringen